AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen, amicoo GmbH, Stand: 14.11.2020


1 Geltungsbereich und Vertragspartner

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen von amicoo Produkten und Dienstleistungen. Für die Nutzung unserer Dienstleistungen gelten ergänzend unsere Nutzungsbedingungen. Der Vertrag kommt zustande zwischen: amicoo GmbH, Geschäftsführung: Christian Frey, Wolfgang Andrä (nachfolgend „amicoo“ oder „wir“) und dem Besteller. 

Etwaige Fragen zu Ihrer Bestellung oder Beanstandungen bitten wir zu richten an:  

  • Per E-Mail: office@amicoo.de
  • Telefonisch an den amicoo Kundenservice: Tel.: +49 821 329197 70 (zu den üblichen Kosten Ihres Telefonnetzbetreibers) 
  • Schriftlich an amicoo GmbH, Alfred-Nobel-Straße 9, 86156 Augsburg, Deutschland 


2 Bestellung / Vertragsabschluss  

2.1 Bestellprozess im Onlineshop

Die Darstellung der Produkte und Dienstleistungen auf der Website sind kein verbindliches Vertragsangebot, sondern die Aufforderung zur Abgabe von Bestellungen. Der Bestellprozess verläuft in folgenden Schritten:

Bestellschritt 1: Zunächst haben Sie die Möglichkeit auf den Produktseiten im Shop Produkte auszuwählen. Sofern Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung der amicoo GmbH erwerben möchten, legen Sie die gewünschten Artikel in den Warenkorb. Durch das Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ auf der Produktseite gelangen Sie zum Bestellschritt 2, der Übersicht Ihres Warenkorbes. Die hier dargestellte Übersicht führt alle Produkte und Dienstleistungen auf, die Sie zum Kauf ausgewählt haben.

Bestellschritt 2: Im Warenkorb sehen Sie die Übersicht der zum Kauf ausgewählten Produkte und Dienstleistungen. Hier haben Sie die Möglichkeit Produkte und Dienstleistungen aus Ihrem Warenkorb zu löschen, oder durch den Link „Weiter einkaufen“ zusätzliche Produkte für Ihren Einkauf auszuwählen. Durch das Anklicken des Buttons „Weiter zur Kasse“ kommen Sie in den Bestellvorgang des amicoo Shops und damit zu Bestellschritt 3. Alternativ können Sie auch eine Ratenzahlung über unseren Zahlungsdienstleister Paypal auswählen. 

Bestellschritt 3 „Kundenkonto“ legen Sie Ihr Kundenkonto an und haben die Möglichkeit Ihre persönlichen Informationen, Adressdaten sowie Bestimmungen zum Datenschutz einzutragen und zu bestätigen. Bitte hinterlegen Sie hier auch Ihre bevorzugte Zahlungsart. Sofern Sie bereits ein Kundenkonto angelegt haben, können Sie sich auch in Ihr bestehendes Kundenkonto einloggen. Durch das Anklicken des Buttons: „Weiter“ gelangen Sie zum Bestellschritt 4.

Bestellschritt 4 „Bestellung abschließen“ sehen Sie eine Übersicht Ihrer Bestellung sowie Ihrer Adressdaten. Die in Ihrem Kundenkonto hinterlegte Zahlungsart sowie die Versandart und der Inhalt Ihres Warenkorbes werden übersichtlich dargestellt. Bitte überprüfen Sie hier Ihre Bestellung. Akzeptieren Sie zudem unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen durch Anklicken der Checkbox. Durch das Senden Ihrer Bestellung mittels Klicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ schließen Sie die Bestellung ab. Hierdurch geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Diese Bestellung stellt zugleich die Willenserklärung zum Abschluss eines verbindlichen Kaufvertrags bzw. Dienstleistungsvertrag des Bestellers dar. Auch bei der Zahlung mittels PayPal, SOFORT, Bancontact, Giropay, iDEAL, Klarna und weiteren Zahlungsdienstleistern geben Sie eine Willenserklärung zum Abschluss eines verbindlichen Kaufvertrags bzw. Dienstleistungsvertrag durch das Klicken auf „Zahlungspflichtig bestellen“ ab.

Bestellschritt 5: Der Kauf- bzw. Dienstleistungsvertrag kommt zustande, wenn Sie unsererseits die Bestelleingangsbestätigung per E-Mail erhalten. Dies ist auch der Zeitpunkt ab dem die Widerrufsfrist beginnt. 


2.2 Bestellprozess im Kundenportal

Die Darstellung der Produkte und Dienstleistungen auf der Website sind kein verbindliches Vertragsangebot, sondern die Aufforderung zur Abgabe von Bestellungen. Der Bestellprozess verläuft in folgenden Schritten:

Bestellschritt 1: Auf die Bestellseite von einzelnen Dienstleistungen gelangen Sie in der Regel über Links auf anderen Seiten bzw. von Links innerhalb der amicoo Apps. Teilweise haben Sie auf dieser Seite die Auswahl zwischen unterschiedlichen Dienstleistungsoptionen. Im Einzelfall werden auch Produkte zum Kauf angeboten. Dienstleistungsoptionen oder Produkte zum Kauf können Sie über Auswahlfelder markieren. 

Bestellabschnitt 2: Auf der gleichen Seite finden Sie ein Anschluss ein Feld zur Eingabe Ihrer Kontaktdaten sowie der Gerätenummer (IMEI) für das Gerät zu dem Sie die Dienstleistung bestellen möchten. Die Gerätenummer finden Sie in der Regel auf der Verpackung. 

Bestellabschnitt 3: Auf der gleichen Seite weiter unten finden Sie die Auswahl zwischen der Bezahlart “Kreditkarte” und “Lastschrift”. Wählen Sie “Kreditkarte” finden Sie gleich die Felder zur Angabe Ihrer Kreditkartendaten sowie der Anschrift. Durch Klicken des Buttons “Kostenpflichtig abonnieren” schließen Sie die Bestellung ab. Hierdurch geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Diese Bestellung stellt zugleich die Willenserklärung zum Abschluss eines verbindlichen Kaufvertrags bzw. Dienstleistungsvertrag des Bestellers dar. 

Wählen Sie die Bezahlart “Lastschrift” finden Sie weiter unten den Button “Kostenpflichtig abonnieren”. Klicken Sie auf diesen Button werden Sie auf die Seite unseres Zahlungsdienstleisters Gocardless weitergeleitet um dort das Lastschriftmandat einzurichten. Dafür werden Sie aufgefordert Ihre Konto- und Adressdaten sowie Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Klicken Sie den Button “Lastschrift einrichten”, erhalten Sie Ihre eingegebenen Mandatsdaten zur Überprüfung nochmals angezeigt. Durch klicken des Buttons “Bestätigen” schließen Sie die Bestellung ab. Hierdurch geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Diese Bestellung stellt zugleich die Willenserklärung zum Abschluss eines verbindlichen Kaufvertrags bzw. Dienstleistungsvertrag des Bestellers dar. 


2.3 Speicherung des Vertragstextes  

Eine Bestellbestätigung erscheint auf Ihrem Bildschirm, nachdem Sie die Bestellung abgeschickt haben. Die Bestelldaten erhalten Sie auch mit Ihrer Bestelleingangsbestätigung per E-Mail. Der vollständige Vertragstext (Bestelldaten, AGB und Nutzungsbedingungen) ist zu jeder Zeit über unseren Webshop abrufbar - spätere Änderungen und Nichtverfügbarkeit des Servers vorbehalten. Sie haben die Möglichkeit sich die AGB und Nutzungsbedingungen in der Fassung zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung aus dem Shop zu kopieren und bei sich zu speichern. 


3 Widerruf und Rückgabe

3.1 Gesetzliches Widerrufsrecht

Sie haben das folgende gesetzliche 14-tägige Widerrufsrecht für online bestellte Waren und Dienstleistungen. Die Widerrufsfrist verlängert sich, wenn zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung ein verlängerter Testzeitraum im Shop angegeben wurde. Die Widerrufsfrist beträgt in diesem Fall dem Testzeitraum und ist eine freiwillige Leistung der amicoo GmbH. 

3.1.1 Für die Lieferung von Waren gilt: Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen oder innerhalb des Testzeitraums ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen nachdem ein Vertrag wie in 2.1 zustande gekommen ist. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. Sollten Sie eine Ware bestellt haben für die wir einen verlängerten Testzeitraum angeboten haben, so gilt dieser Zeitraum als Widerrufsfrist - ausgehend vom Tag des Kaufvertrags.    

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (amicoo GmbH, Alfred-Nobel-Straße 9, 86156 Augsburg, office@amicoo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (über die Retourenabwicklung auf unserer Website, ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) schriftlich über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Formular auf www.amicoo.de/retoure verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Ausübung des Widerrufsrecht genügt auch, uns den/die bestellten Artikel fristgerecht an unsere Firmenadresse (amicoo GmbH, Alfred-Nobel-Straße 9, 86156 Augsburg, Deutschland) zurückzusenden. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden oder die Warenrücksendung vor Ablauf der Widerrufsfrist an einen Paketdienst zur Rücksendung an uns übergeben. Die Warenrücksendung muss eine Möglichkeit zur Sendungsverfolgung beinhalten.

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.  

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.  

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren ab einem Warenwert von 40 Euro innerhalb Deutschlands. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit der bestellten Waren zurückzuführen ist. Beim Öffnen der Geräte z.B. zum Einbau einer eigenen SIM-Karte und damit verbundener Beschädigungen und optischen Verletzungen am Produkt oder bei unsachgemäßem Gebrauch erlischt das Widerrufsrecht. 

3.1.2 Für Verträge über Dienstleistungen gilt: Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Dienstleistungsvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. Sollten Sie die Dienstleistung in Verbindung mit einer Ware bestellt haben für die wir einen verlängerten Testzeitraum angeboten haben, so gilt dieser Zeitraum als Widerrufsfrist - ausgehend vom Tag des Kaufvertrags. Sobald Sie die Dienstleistung innerhalb der Widerrufsfrist in Anspruch nehmen, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen die angefallenen Kosten für die Dienstleistung in Rechnung zu stellen. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (amicoo GmbH, Alfred-Nobel-Straße 9, 86156 Augsburg, office@amicoo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.  

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.  

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen die bereits bezahlten Beträge spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Wir behalten uns das Recht vor, die entstandenen Kosten für die Nutzung der Dienstleistung innerhalb der Widerrufsfrist einzubehalten. 

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.  

Das Widerrufsrecht erlischt vor Ablauf der Frist, wenn Sie ausdrücklich verlangt haben, dass wir mit der Vertragserfüllung beginnen, und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie dadurch ggf. mit beiderseitiger vollständiger Vertragserfüllung Ihr Widerrufsrecht vorzeitig verlieren. 


4 Lieferung 

4.1 Allgemeines

4.1.1 Liefergebiet und Belieferte

Eine Lieferung erfolgt innerhalb Europas an Privatpersonen und Organisationen. Bitte beachten Sie im Falle einer von Ihnen gewünschten Lieferung ins Ausland die Sonderregelungen am Ende dieses Abschnitts. 

4.1.2 Lieferkonditionen und -zeiten

Unsere Lieferkosten und voraussichtlichen Lieferzeiten finden Sie unter https://www.amicoo.de/abo-versand-kosten-lieferzeiten. Kann die dort angegebene Lieferzeit nicht eingehalten werden oder sind Ihre bestellten Artikel nicht verfügbar, werden wir Sie hierüber per E-Mail informieren sofern die Verzögerung auf unsere Leistung zurückzuführen ist. Wir behalten uns vor, im Falle der Unmöglichkeit der Lieferung Ihres bestellten Artikels ein anderes, vergleichbares Gerät anzubieten oder aber vom Vertrag zurückzutreten. Gleichzeitig bieten wir Ihnen in diesem Fall die Option vom Vertrag zurück zu treten. Ein etwaiger Schadensersatzanspruch steht dem Käufer gegen den Verkäufer nicht zu. Sobald die Ware unser Lager verlassen hat, können Sie etwaige Verzögerungen über die Sendungsverfolgung prüfen. Sollte die Ware nicht innerhalb der Regellaufzeit bei Ihnen eintreffen, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular. 

4.1.3 Verfügbarkeit von Ware

Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware werden wir bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich an Sie zurückerstatten. Eine Teillieferung erfolgt nur im Ausnahmefall und nur soweit diese für Sie zumutbar ist.  

4.2 Lieferung an ausländische Lieferanschrift 

4.2.1 Lieferungen außerhalb Deutschlands

Für Lieferungen an Privatpersonen mit Anschriften im von uns belieferten Ausland fällt eine Versandkostenpauschale an. Diese finden Sie unter https://www.amicoo.de/abo-versand-kosten-lieferzeiten. amicoo behält sich vor, einige Produkte von der Belieferung ins Ausland oder in bestimmte Landesteile im Ausland auszuschließen. Über etwaige Beschränkungen informieren wir Sie in der Detailbeschreibung des Artikels oder während des Bestellvorgangs, wenn Sie Ihre Lieferadresse eingeben.  

4.2.2 Technische Einschränkungen außerhalb Deutschlands

Bitte beachten Sie, dass für international verschickte Produkte die Anleitungen, Gebrauchsanweisungen und Sicherheitswarnungen eventuell nicht in der Sprache Ihres Landes vorliegen oder die Produkte nicht den im Zielland gültigen Standardspezifikationen, gesetzlichen Vorschriften oder Kennzeichnungspflichten entsprechen. Für elektrische Produkte kann daher der Gebrauch eines Adapters oder eines Konverters erforderlich sein. Bei Produkten mit bereits werkseitig eingebauter SIM-Karte beachten Sie bitte die Verfügbarkeit des Mobilfunknetzes, das zum Betrieb der Geräte erforderlich ist. Die Liste der verfügbaren Länder und Netze finden Sie unter www.amicoo.de/netzabdeckung.


5 Preise und weitere Kosten

5.1 Preisangaben

Alle Preise sind in EURO, enthalten den jeweils gültigen Mehrwertsteuersatz und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten. Es gilt jeweils der zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kauf- bzw. Dienstleistungsvertrages geltende Brutto-Preis (inkl. MWST). Einige Produkte erfordern darüber hinaus einen kostenpflichtigen Dienstleistungsvertrag (im Onlineshop und in den Produktbeschreibungen als “Abonnement” bezeichnet), dessen Gebühren in unterschiedlichen Zeiträumen im Voraus zu bezahlen sind. Weitere Informationen zu den anfallenden Gebühren finden Sie auf der jeweiligen Produktseite und unter https://www.amicoo.de/abo-versand-kosten-lieferzeiten.

5.2 Versandkosten

Bei amicoo zahlen Sie eine Versandkostenpauschale, die Sie unter https://www.amicoo.de/abo-versand-kosten-lieferzeiten einsehen können. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen eine Versendung in mehreren Etappen erfolgen, berechnen wir die Versandkostenbeteiligung nur einmal.  

5.3 Abgaben bei Lieferungen außerhalb Deutschlands

Wenn Sie bei amicoo eine Bestellung zur Lieferung außerhalb Deutschlands aufgeben, können diese je nach Bestimmungsland unterschiedlichen Importzöllen und -steuern unterliegen. Jegliche zusätzliche Kosten für eine solche Lieferung sind von Ihnen zu tragen, amicoo hat keinen Einfluss auf diese Kosten. Um nähere Informationen für das von Ihnen gewünschte Bestimmungsland zu erhalten, empfehlen wir eine Kontaktaufnahme mit den örtlichen Zollbehörden. 

 

6 Zahlungsbedingungen 

6.1 Zahlungsmittel

6.1.1 Die Bezahlung der Waren und Dienstleistungen erfolgt wahlweise per Kreditkarte, Lastschrift (Bankeinzug), PayPal, SOFORT, Bancontact, Giropay, iDEAL, Klarna oder Vorkasse.

6.1.2 amicoo behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlarten auszuschließen bzw. die Zahlart Vorauskasse einzusetzen. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist leider nicht möglich. Wir schließen eine Haftung bei Verlust aus.  

6.1.3 Bei Zahlung per Bankeinzug erfolgt die Abbuchung ca. 5 Tage nach dem Rechnungsdatum. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung nach Versendung der Ware. Sofern Sie sich für eine Zahlung per Bankeinzug, Kreditkarte oder Vorkasse entscheiden, behalten wir uns vor, den Versandtermin der Ware nach den Termin des Geldeingangs zu legen.  

6.1.4 Bei Zahlung per PayPal, SOFORT, Bancontact, Giropay, iDEAL, Klarna werden Sie nach Abschluss des Bestellprozesses zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Sie können sich mit Ihren Kontodaten einloggen und die Zahlung an uns bestätigen, die dann sofort ausgeführt wird. Anschließend werden Sie wieder auf unsere Website geleitet. Für die Zahlung mit oben genannten Methoden gelten die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters. Sofern Sie sich für eine dieser Zahlarten entscheiden, behalten wir uns vor den Versandtermin der Ware nach den Termin des Geldeingangs vom jeweiligen Dienstleister bei uns zu legen.

6.1.5 Im Falle eventuell erfolgter Rücksendungen erfolgen Rückzahlungen auf dem gleichen Weg, wie wir Ihre Zahlungen erhalten haben.  

6.2 Bonitätsprüfung 

amicoo kann bei der Zahlung im Rahmen des Bestellprozesses auf Grundlage wissenschaftlich anerkannter statistischer Scoringverfahren eine auftragsbezogene automatisierte Bonitätsprüfung durchführen. Diese hilft amicoo, Zahlungsausfallrisiken zu minimieren. Im Rahmen des Scoring verwenden wir neben den im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten auch Adressdaten. amicoo kooperiert dazu mit der SCHUFA Holding AG.

6.3 Fälligkeit der Dienstleistungsgebühren 

Die Abbuchung per Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal wiederholt sich gemäß der bestellten Frequenz bzw. je nach gebuchtem Tarif ab dem Tag der Bestellung bzw. wie in der Bestellbestätigung beschrieben. Zu jeder Buchung erhalten Sie per E-Mail eine Rechnung die sofort zur Zahlung fällig ist. Diese können Sie jederzeit im amicoo Kundenportal einsehen. Die Buchung auf Ihrem Konto erfolgt bei Lastschriften etwa 5 Tage nach dem Rechnungsversand.

6.4 Zahlungsverzug 

Gerät ein Kunde mit den Zahlungen in Verzug weil Rechnungsbeträge nicht gebucht werden können (z.B. Konto nicht gedeckt, Kreditkarte abgelaufen, etc.) behalten wir uns folgende Schritte vor: 

6.4.1 Zahlungsverzug bei Abonnement-Gebühren

1. Sie erhalten eine E-Mail in der wir Sie über den Zahlungsverzug und die fehlerhafte Buchung informieren. Für jede Fehlbuchung berechnen wir eine Gebühr in Höhe von 3,50 Euro. Sie haben dann 7 Tage ab dem Zeitpunkt zu dem Sie die E-Mail erhalten haben Zeit den offenen Rechnungsbetrag zzgl. der Gebühr in Höhe von 3,50 Euro auf unser Konto zu überweisen. Eine nochmalige automatische Abbuchung erfolgt nicht. 

Verstreicht die Zahlungsfrist von 7 Tagen ohne dass wir einen Zahlungseingang verbuchen können, erhalten Sie eine weitere Mahnung per E-Mail und Post und wir berechnen zusätzlich eine Mahngebühr in Höhe von 5 Euro. Sie haben dann weitere 7 Tage Zeit den offenen Rechnungsbetrag zzgl. der Fehlbuchungsgebühr/Rücklastschriftgebühr in Höhe von 3,50 Euro und der Mahngebühr von 5 Euro auf unser Konto zu überweisen. Eine nochmalige automatische Abbuchung erfolgt nicht. 

Verstreicht die weitere Mahnfrist von 7 Tagen, ohne dass wir einen Zahlungseingang verbuchen können, werden wir alle Leistungen sowie den Vertrag auflösen und weitere gerichtliche Schritte einleiten. amicoo wird dem Kunden außerdem Verzugskosten gem. § 286 BGB und alle anfallenden Gebühren in Rechnung stellen. Hierunter fallen auch alle Kosten einer zweckentsprechenden Rechtsverfolgung.

6.4.2 Zahlungsverzug bei Bestellungen im Onlineshop

Wenn Sie im Onlineshop bestellen können Sie unter folgenden Bedingungen in Zahlungsverzug gelangen: 

a) Sie haben als Zahlart “Vorkasse” gewählt und wir haben keinen Zahlungseingang innerhalb von 7 Tagen feststellen können. 

b) Sie haben eine andere Zahlart gewählt und den Zahlvorgang abgebrochen

c) Der Geldbetrag konnte nicht von Ihrem Konto abgebucht werden oder Sie haben den Betrag zurückbuchen lassen. 

In allen oben genannten Fällen erhalten Sie von uns innerhalb von 7 Tagen eine Zahlungserinnerung. Können wir auch danach innerhalb von 7 Tagen keinen Zahlungseingang verbuchen, beauftragen wir ein Inkassounternehmen.


6.5 Eigentumsvorbehalt  

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der amicoo GmbH.  

 

7 Gewährleistung/Mängelhaftung  

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren auftretenden Mängel der Kaufsache gelten die gesetzlichen Ansprüche. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit Erhalt der Ware. Sollte sich wider Erwarten ein Mangel herausstellen, nehmen Sie im ersten Schritt Kontakt mit unserem Kundenservice auf. Wenn dieser in einem zumutbaren Zeitraum keine zufriedenstellende Lösung anbeiten kann, nutzen Sie bitte den Retourenprozess unter www.amicoo.de/retoure. Von der Gewährleistung ausgenommen sind Schäden, die auf unsachgemäßer Behandlung beruhen, sowie Verschleißteile / Verbrauchsmaterial. 


8 Kündigung

Sie können einen Dienstleistungsvertrag jederzeit zum Ende der Laufzeit kündigen - spätestens jedoch einen Tag vor Ablauf der Laufzeit. Dafür genügt das Senden einer Nachricht über unser Kontaktformular unter www.amicoo.de/kontakt oder eines Briefs an unsere postalische Firmenanschrift (amicoo GmbH, Alfred-Nobel-Straße 9, 86156 Augsburg, Deutschland). Mit Ihrer Kündigung erlischen alle Rechte zur Nutzung unserer Dienstleistungen. War die Nutzung unserer SIM-Karte teil des Dienstleistungsvertrags, wird auch diese deaktiviert. Jede Kündigung bestätigen wir mit einer E-Mail. 

 

9 Schlussbestimmungen

9.1 Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1988 ist ausgeschlossen. Daneben sind zwingende Regelungen des Rechts des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, dann anwendbar, wenn Sie als Kunde einen Kaufvertrag abschließen, der nicht Ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbrauchervertrag).  

9.2 Gerichtsstand

Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und amicoo der Geschäftssitz von amicoo. 


10 Hinweis zur Streitschlichtung 

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gesetzlich nicht verpflichtet und auch nicht grundsätzlich bereit.

 

11 Hinweis zur Entsorgung

Alte Elektro- und Elektronikgeräte gehören nicht in den Hausmüll. Bitte beachten Sie, dass Sie gesetzlich verpflichtet sind, unsere Elektro- und Elektronikgeräte einer vom unsortierten Hausmüll getrennten Entsorgung zuzuführen. Diese separate Sammlung der Geräte soll einerseits die Wiederverwendung sowie eine Verwertung wertvoller Teile der Geräte sicherstellen und andererseits negative Folgen im Rahmen der Entsorgung für die Umwelt vermeiden helfen. Bitte stellen Sie vor der Entsorgung eines Altgerätes unbedingt zweierlei sicher, dass alle personenbezogenen Daten, die auf dem zu entsorgenden Altgerät gespeichert sind, von Ihnen eigenverantwortlich gelöscht worden sind. Stellen Sie bitte weiterhin sicher, dass Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, vor der Abgabe von diesem Gerät getrennt worden sind. Zur Rückgabe der Altgeräte stehen Ihnen in Ihrer Nähe neben den kommunalen noch folgende kostenfreie Sammelstellen zur Verfügung, die Sie hier einsehen können: www.ear-system.de/ear-verzeichnis/sammel-und-ruecknahmestellen. Wenn Sie beim Kauf eines unserer Geräte ein Altgerät gleicher Art (z.B. Notrufhandy, GPS Tracker) entsorgen und keine der oben genannten kostenfreien Sammelstellen nutzen möchten, bieten wie Ihnen unter www.amicoo.de/retoure auch die Rücknahme der Altgeräte an.